Seth Rollins nackt auf Twitter – was heisst das für die WWE?

Nun der kleine Aufreger der Woche.

Ihr habt es sicher alle längst mitbekommen: der angebliche Seth Rollins Nacktbilder Twitter Skandal.

Was war passiert?

Angeblich wurde Seth Rollins Twitter-Account gehackt (was bei den Promis in den USA derzeit wohl am laufenden Band geschieht) und kurz darauf erschien dort ein Handyphoto von einer nackten Zahra Schreiber, die wohl eine WWE Diva in der Talentschmiede NXT ist. Mir war sie vorher kein Begriff. Da die social media Kanäle heute alle so schön vernetzt sind, erschien das besagte Bild der nackten Zahra Schreiber auch auf dem Facebook- und Instagram-Profil von Seth Rollins. Und weil der offizielle WWE Twitter Robot die Tweets seiner Angestellten automatisch zu teilen scheint, konnte die NXT Diva auch im offiziellen WWE-Kanal bewundert werden.

Jetzt wird es etwas verworren. Rollins Verlobte Leighla Schultz soll sich für dieses Bild gerächt haben, da es nahelegt, dass Seth Rollins bei Schreiber nicht nur wrestlingtechnisch Nachhilfe geben wollte, und twitterte ihrerseits Nacktbilder von Seth Rollins, die ihn unter anderem stehend mit einem erigiertem Schwanz zeigen.
Nach und nach wurden alle Bilder von den Accounts auf die man Zugriff hat, wieder gelöscht, aber es sind noch viele Kopien und Screenshots unterwegs.
Ich poste die Bilder hier nicht, wer sie unbedingt sehen will, wird im Netz fündig.

Insgesamt ist das natürlich eine etwas peinliche Situation, aber nicht der Skandal, den man jetzt daraus machen will. Ehrlich gesagt, gibt es hässlichere Wrestler als Seth Rollins, die wir nackt und in eindeutigen Situationen gesehen haben. Ich denke da nur an Hulk Hogans peinliches Sextape.
Was die Sache mit dem eventuellen Fremdgehen angeht, ist das eine Angelegenheit zwischen Rollins, Schultz und Schreiber.

Interessant wird es, wie die WWE darauf reagieren wird.

Im prüden Amerika kannst Du im Wrestling alles, sobald aber Geschlechtsteile zu sehen sind, hört dort der Spaß auf. Dann steht der Weltuntergang kurz bevor und der Antichrist übernimmt das Kommando!
In irgendeiner Form also wird die WWE Rollins bestrafen. Schon allein um der Sponsoren und Geschäftspartner zuliebe. Die sind geschäftlich solange mit der WWE verbunden, wie die ihre PG Ausrichtung beibehält. Wie gesagt, Du kannst Frauen auf Lust- oder Sexobjekte reduzieren und Storylines bringen, wo abgeschossene Flugzeuge bewusst als Promo-Element eingebaut werden, aber ein fremdbumsender Topstar, dessen steifen Schwanz jetzt die halbe Welt kennt – das geht gar nicht.

Und da haben wir auch schon das Problem. Wäre Rollins nur ein Midcarder ohne Push wäre er sofort suspendiert, wenn nicht gar gefeuert worden. Ich bin mir sicher, die WWE hat auch dafür irgend so eine Richtline oder Policy parat.
Aber Rollins füllt gerade mustergültig eine Lücke in der Topcard aus, so dass sich Vince McMahon zweimal überlegen wird, ob das wirklich best for business wäre.
Man könnte Rollins jetzt natürlich aus dem Titelrennen nehmen, das ohnehin langfristig auf Roman Reigns ausgerichtet ist. Dann hätte man die Arbeit eines Dreivierteljahres (so lange trägt er ja schon den Money-on-the-bank Koffer) verschenkt. Auch schwer vorstellbar. Zumal mir niemand einfällt, der ihn spontan ersetzen könnte.

Die Chefetage wird sich meiner Meinung nach dafür entscheiden, die ganze Sache abzuhaken und auszusitzen oder Rollins im Ring zum Hampelmann machen. Eine alberne Fehde wird sich finden lassen und Niederlagen gegen Undercard Jobber sind sofort machbar.
Es kommt jetzt darauf an, Rollins offensichtlich zu bestrafen (auch wenn ich persönlich nicht wüsste wofür), ihn in seinem Gimmick und Momentum nicht nachhaltig zu beschädigen.

Abstimmung

Und jetzt seid Ihr gefragt. Welche Auswirkungen hat Eurer Meinung nach das Twittergate auf die Karriere von Seth Rollins?

Schadet der Twitter-Nacktbilder Skandal Seth Rollins?

Zu den Abstimmungsergebnissen

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar