Bo Dallas tot? Wrestling Gerüchte machen die Runde

Oftmals stolpert der Wresting Fan über “Bo Dallas Tod” Newsmeldungen. Oder die Google Suche macht entsprechende “Bo Dallas tot” Vorschläge.

Ich kläre das gerne auf.

Wer ist Bo Dallas?

Der bei WWE unter dem Namen Bo Dallas antretende Wrestler wurde am 25. Mai 1990 als Taylor Michael Rotunda förmlich in eine Wrestling Familie hinein geboren. Sein Vater ist die Wrestling Legende Lawrence Michael ‘Mike’ Rotunda (den Älteren unter meinen Lesern vielleicht noch als I.R.S., einer Hälfte des äußerst erfolgreichen Money Inc. Tag Teams bekannt). Sein Onkel Barry Windham (ehemals Mitglied der Four Horsemen und Sohn von Blackjack Mulligan) war indirekt Namensgeber für seinen Bruder Windham Rotunda, der derzeit als The Fiend Bray Wyatt für Furore sorgt. Ja, Bo Dallas und Bray Wyatt sind waschechte Brüder.

Bo Dallas Wrestling Karriere

Mit einer Größe von 1,85 m und einem Gewicht von 106 kg hatte er die richtige Größe und mit dem Familiengeschichte auch den richtigen Background für den Eintritt ins Wrestlinggeschäft. Das führte in dann auch recht schnell von Florida Championship Wrestling, über NXT in die Hauptshows von WWE.
Dort bildete er mit Curtis Axel (der mit Curt “Mr Perfect” Hennig eine weitere Wrestlinglegende zum Vater hat) ein Tag Team, das für kurze Zeit sogar die Tag Team Championship halten durfte. Ansonsten verlief seine Karriere in der bedeutendsten Wrestling Promotion eher “unauffällig”. Eigentlich recht begabt und im Zusammenspiel mit Curtis Axel von solidem Unterhaltungswert, wollte der Funke nie so recht zünden, weshalb man ihn auf dem Bildschirm immer weniger sah.

Ist Bo Dallas tot?

Um auf die Frage zurückzukommen – ob Bo Dallas tot ist –
Das kann ich nur als Fakenews bezeichnen. Stand dieses Artikels, 13.03.2021, erfreut sich Bo Dallas bester Gesundheit und ist weit entfernt davon, das Zeitliche gesegnet zu haben. Die Gerüchte um seinen Tod sind dann doch etwas übertrieben. Ich kann mir das nur durch seine rapide abgenommene Screentime in den letzten Monaten erklären. Aufgrund der Corona Pandemie finden ja keine Live Events vor Zuschauern statt und damit sind die TV Shows die einzige Möglichkeit, um ein Lebenszeichen zu senden. Außerdem ist der von seinem Bruder Bray Wyatt dargestellte Charakter The Fiend in einer Storyline verbrannt worden – also “tot”. Möglicherweise liegt hier eine Verwechslung vor?

Schreibe einen Kommentar